IP-Risikomanagement - German
Zacco logotype
Zacco logotype

IP-Risikomanagement

Beim IP-Risikomanagement geht es darum, Risiken im Zusammenhang mit geistigem Eigentum zu identifizieren und zu bewerten, um den nötigen Ressourcenbedarf zu bestimmen.

Ein wichtiges Anliegen für jedes Unternehmen

Unabhängig davon, ob Sie über ein IP-Portfolio verfügen oder nicht: IP-Risikomanagement ist für Sie relevant, da Sie jederzeit dem Risiko einer Verletzung von IP-Rechten ausgesetzt sein können – sei es, dass Sie die Rechte anderer verletzen oder dass Ihre Eigentumsrechte verletzt werden. Verstöße gegen Rechte an geistigem Eigentum sind risikoreich und können erhebliche Konsequenzen für Ihre Geschäftsstrategie, Ihre Finanzen und Ihren Ruf haben.

Die Wahrscheinlichkeit eines Risikos sollte immer mit den Ressourcen ausbalanciert werden, die zu dessen Beseitigung aufgewendet werden – manchmal ist ein Risiko akzeptabel, manchmal nicht.

Eine IP-Risikoanalyse kann Vorschläge machen, welche Maßnahmen zur Minderung diagnostizierter IP-Risiken zu ergreifen sind. Für Patente kann das Risikomanagement Freedom To Operate-Analysen (FTO) umfassen, um die Relevanz von Patenten und anderen gefundenen Veröffentlichungen zu bewerten und deren Auswirkungen auf Ihre eigenen Geschäftsaktivitäten zu beurteilen.

Benötigen Sie Unterstützung bei der Analyse und Verwaltung von Risiken? Bei Zacco verwenden wir eine einzigartige 360° -Perspektive und ergänzen unsere herkömmlichen IP-Dienstleistungen z.B. durch digitale IP- und Cybersicherheitsservices. Mit Zacco als vertrauenswürdigem und sicherem Partner erhalten Sie eine einzigartige Kombination aus rechtlichen, technischen, digitalen und Cyber-Sicherheitskompetenzen. Sprechen Sie mit uns!

Contact us

Back to all services Contact our offices